KiAP-AG NIEDERSACHSEN Landesarbeitsgemeinschaft für Kinder in Adoptiv- und Pflegefamilien
KiAP-AG NIEDERSACHSEN Landesarbeitsgemeinschaftfür Kinder in Adoptiv- und Pflegefamilien

Bereitschaftspflege/FBB

Bereitschaftspflege - wann und wie geht's weiter?

 

Umfrage abgeschlossen über die Verweildauer von Kindern in Bereitschaftspflege/FBB,
bis ihr zukünftiger Lebensmittelpunkt geklärt ist. 

Die bundesweite Befragung erfolgte über die KiAP-Webseite www.kiap.de
im Zeitraum von April bis Oktober 2011 mit folgender Fragestellung:

1. Alter des Kindes/Verweildauer des Kindes in der FBB-Stelle
2. Wie wurde entschieden: Folgehilfe oder Rückführung?   
3. Wurde nach Einschätzung der FBB-Fachkraft bei Beendigung
    der Maßnahme zum Wohl des Kindes entschieden?  

Die BAG KiAP dankt allen Beteiligten für ihre Mitwirkung. - zur Auswertung 

 

Welche Erfahrungen haben Sie in Niedersachsen ab dem Jahr 2007 mit Bereitschaftspflege gemacht?

Bereitschaftspflege und Hilfeplanung      
Geschrieben von: Paula Zwernemann   

 

 1. Was ist Bereitschaftspflege - Familiäre Bereitschaftsbetreuung?   
 

Bereitschaftspflege ist die zeitlich befristete Unterbringung eines jungen Menschen bei einer besonders qualifizierten und auf diese Aufgabe vorbereiteten Pflegeperson. Für den Jugendhilfeträger ist es wichtig, dass er eine Anzahl von geeigneten und auf diese Aufgabe vorbereiteten Pflegepersonen vorhalten kann. Dabei ist es wichtig, dass die Bereitschaftspflegefamilien auf die unterschiedlichen Altersstufen von Kindern eingestellt sind. In einer Familie können Babys, in einer anderen eher Jugendliche oder ältere Schulkinder, untergebracht werden. Den Wünschen und Bedürfnissen der Bereitschaftspflegefamilien ist entgegen zu kommen. Lesen Sie weiter

Der Runde Tisch der Adoptiv- und Pflegefamilien-verbände formuliert POSITIONSPAPIER 2017  - mit Forderungen an Politiker, öffentliche und freie Träger

 

Betreuung von Pflegefamilien
unterscheidet sich bundesweit

Braunschweiger Zeitung 

"Betreutes Flügge werden

 Aus dem Jugendheim in
 die Welt""

 

"Pflegekinder/Adoption in Theorie und Praxis"